MIT BUNTEM MANTEL DURCH DAS KALTE BERLIN

Huch, wie die Zeit doch schnell vergeht. Zack und da steht auch schon bald Weihnachten vor der Tür. Bei meinen Eltern in Zürich soll es öfters schneien, hier im Norden Deutschlands gab es erst vor kurzem die Premiere. Bis auf dieses eine Mal schneite es aber auch nicht mehr richtig. Obwohl Berlin also nicht wirklich in Weihnachtlicherstimmung ist, sind die Temperaturen sehr tief. Alles ist trist und kalt. Wer sagt Berlin wäre im Winter schön, den verstehe ich nicht. Natürlich bietet die Stadt noch immer sehr viel, aber wenn ich schon Winter, Kälte und Schnee vor der Tür habe, dann doch lieber in den Bergen. Dort ist es wie in einer Schneekugel und man kann Wintersport machen, kurz gesagt: der Winter macht spass. Hier ist es einfach nur traurig und man weiss nicht recht was man machen soll, ausser auf dem Sofa zu gammeln und Serien zu schauen. Schönen weissen Schnee sieht man in der Stadt auch höchst selten, entweder ist da überhaupt nichts oder brauner Matsch. Berlin ist nicht nur kalt im Sinne der Temperaturen, auch die Launen der Menschen scheinen sich dem Szenario anzupassen und eisiger zu werden. Ich bin kein Anti-Winter-Mensch aber in der Stadt fällt mir einfach nichts ein, was mir an dieser Jahreszeit gefallen könnte. Ich freue mich daher sehr morgen in die Schweiz zu fliegen. Ich habe mir fest vorgenommen in die Berge zu fahren, dort habe ich dan mein „Schneekugel Winter Wonderland“.

Weiterlesen

BERLIN FASHION WEEK, TAG 4: Panorama und HashMAG Blogger Lounge

Am vierten und letzten Tag ging es zur Panorama und HashMAG Blogger Lounge. Die Panorama ist wie die SEEK und Bright am Tag zuvor eine Messe. Ich ging zu den beiden Events mit meiner lieben Freundin Sophia, mit ihr war ich auch schon bei der Real Techniques Party. Wir hatten bei beiden Events eine menge Spass. Ich denke jedoch, dass ich nächstes Jahr nicht zur Panorama gehen werde. Es war toll die Messe mal zu sehen, sonst würde ich mir wahrscheinlich denken, dass ich was verpasst hätte. Leider ist die Atmosphäre bei dieser Messe jedoch so schlecht, dass ich mir das nicht nochmals antun möchte. Die Luft war schlecht und es lief gefühlt immer die gleiche Musik, was bei mir Kopfschmerzen verursachte. Ausserdem sahen die Aussteller mega demotiviert aus.

Weiterlesen