REVIEW: REVOLUTION HIGHLIGHTER UND BANANA POWDER

REVIEW: REVOLUTION HIGHLIGHTER UND BANANA POWDER

Vor etwa einem Jahr ist Makeup Revolution London bei Rossmann mit „eingezogen“. Ich habe vor kurzem einige Produkte aus der neuen Revolution Linie (alle drei sind PR Samples) zugeschickt bekommen und diese natürlich direkt getestet. In dem kleinen süssen Päckchen waren zwei Highligher und ein Banana Luxury Powder. Von Banana Powders habe ich schon viel gehört aber selbst noch nie eins benutzt und Highlighter sind sowieso immer cool, wenn dann auch den gewünschten Effekt erzielt wird. Neue Sachen auszuprobieren, besonders im Bezug auf Make-Up, ist echt mein Ding. Zur letzen Review über die ICONails Gel Lacquers von Catrice geht es hier entlang.

 

Revolution Highlighter and Banana Luxury Powder

 

Revolution Highlighter and Banana Luxury Powder

 

Revolution Highlighter and Banana Luxury Powder

 

Rainbow Highlighter

Ich fange gleich mal mit meinem Liebling an, nämlich dem Rainbow Highlighter. Ich war erst vor kurzem bei Douglas und stand mit einem Rainbow Highligher in der Hand rum, da ich mir überlegte einen zu kaufen. Irgendwie habe ich mich dann aber doch für ein paar Masken entschieden, ja ja Sarah der Masken Freak. Daher freue ich mich umso mehr nun doch einen zu besitzen. Die fünf bezaubernden Pastelltöne können gemeinsam oder auch einzeln benutzt werden. Was ich persönlich am coolsten finde, ist wenn man es wie ein Regenbogen aufträgt. Um ehrlich zu sein würde ich mir auch nur deswegen einen RAINBOW Highlighter kaufen. Die Pigmentierung finde ich bei diesem Highlighter echt gut. Kleiner Tipp; Wenn man das Schwämmchen oder eben den Pinsel etwas anfeuchtet, kommen die Farben besser auf der Haut zur Geltung.

UVP: 5,99 €

 

Revolution Highlighter and Banana Luxury Powder

 

Gradient Highlighter

Diesen Highlighter gibt es in drei verschiedenen Varianten:

  • 01 Sunlight Moon Lights – eine Mischung aus wunderschönen Korallen- und Pfirsichtönen.
  • 02 Rose Quartz Lights – eine Mischung aus Korallen-, Pink- und Bronzetönen.
  • 03 Peach Mood Lights – eine Mischung aus helleren und dunkleren Pfirsich-Tönen mit unterschiedlicher Intensität.

Ich bekam die Nummer eins, Sunlight Moon Lights. Mir gefällt die Farbe sehr, will ich zu beginn sagen. Die Pigmentierung hingegen ist meiner Meinung nach nicht ganz so gut. Als ich den Highlighter auftragen wollte, landete der Grossteil nicht auf meinem Gesicht sondern auf meinem Schminktisch. Das, obwohl ich nicht besonders viel „Farbe“ auf dem Pinsel hatte. Nach einigen „Schichten“ sah man auf meiner Haut leider auch nicht wirklich viel. Der Gradient Highlighter fällt deshalb bei mir durch.

UVP: je 5,99 €

 

Revolution Highlighter and Banana Luxury Powder

 

Banana Luxury Powder

So, kommen wir zum dritten und letzten Produkt. Wie weiter oben schon erwähnt, habe ich zuvor noch nie ein Banana Powder ausprobiert. Es soll die Grundierung fixieren, Hautglanz reduziert und Rötungen korrigiert. Das integrierte Sieb verhindert Klümpchen-Bildung und sorgt für ein einfaches Auftragen. Schade finde ich, dass nicht gleich ein Schwämmchen mit dabei ist. Bei den meisten Powder die ich benutze ist eines dabei. Ich brauche es echt wenig da ich daheim mit „besseren“ Pinseln und Co. arbeite, wenn ich jedoch z.B. auf einem Kurztrip bin dankbar dafür. Dies ist auch mein einziger Kritik Punkt. Von mir erhält dieses Banana Powder einen Daumen nach oben. Es hält genau das ein, was es verspricht. Was will man mehr?!

UVP: 7,99 €

 

Revolution Highlighter and Banana Luxury Powder

 

Ich wollte von allen Produkten eigentlich auch noch Tragebilder hochladen. Als ich jedoch die Fotos machte, sah alles genau gleich aus. Bilder wo mein Arm einfach nur glitzert, ohne dass man das richtige Ergebnis sieht, nützen niemandem etwas.

 

Die Makeup Revolution London Produkte wurden mir freundlicherweise von Rossmann zur Verfügung gestellt.

One Comment
Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.