SMELLS LIKE GRUNGE STYLE | Berlin

by ohwyouknow
SMELLS LIKE GRUNGE STYLE

Beim Begriff Grunge kommt mir als erstes Kurt Cobain, 90ies und dunkle Farben in den Sinn. Früher kannte man Grunge eher als eine Art „Schmuddel-Look“ – kein Wunder, denn schliesslich bedeutet Grunge im Englischen Dreck oder auch Schmutz – doch heute hat sich der Status dieser Moderichtung eindeutig gehoben. Seit die 90ies vor einigen Jahren ein Comeback hatten, ist auch der Grunge Style zurück gekehrt. Ich identifiziere mich stark mit dieser Moderichtung und dachte, dass ich ihr daher einen Beitrag widme. So im Allgemeinen würde ich nicht sagen, dass ich nur sportlich oder nur feminin rumlaufe. Ich bin eine Mischung aus allem, am ehesten wohl aus Streetwear und Grunge. In diesem Blogpost möchte ich euch den Grunge Style etwas näher bringen und in einem zukünftigen dann auch noch Streetwear. Zum Herbst Anfang habe ich also ein typisches Sarah Outfit gewählt; ein Mix aus Streetwear und dem Grunge Style. Man muss auch sagen, dass diese Moderichtungen sich sehr gut vermischen lassen. Damit meine ich, dass dieses Outfit in beide Modekategorien 100% reinpasst.

 

SMELLS LIKE GRUNGE STYLE

 

Die meisten meiner Klamotten, welche in diese Stilrichtung gehen, kaufe ich in Second Hand Stores. Von Karohemden über Latzhosen oder Jeans, man findet da alles. Es dauert manchmal etwas länger aber über tolle Funde freut man sich dann umso mehr. Ausserdem mag ich es mich etwas von der Masse abzuheben, wenn ich mir alles bei Zara und Co. kaufe geht das schlecht. Auch ist die Qualität der älteren Klamotten oft Mals besser als die, die es heutzutage zu kaufen gibt.

 

SMELLS LIKE GRUNGE STYLE

 

SMELLS LIKE GRUNGE STYLE

 

Inspiration für meine Looks hole ich mir meistens bei Tumblr, Pinterest oder auch Instagram. Eine meiner absoluten Lieblings Modebloggerinnen ist Lua. Ich verfolge Sie bereits seit Jahren, noch bevor ich Instagram hatte und nur auf Blogs und sowas rumstöberte. Wer sich in Richtung Grunge stylen will und noch Inspo braucht, dem kann ich ihren Blog nur ans Herz legen (unten habe ich noch mehr Inspo-Seiten verlinkt). Beim Thema Streetwear habe ich kein direktes „Vorbild“, da lasse ich mich einfach von Seiten, wie Hypebeast inspirieren. Ausserdem ist es bei mir wie gesagt oft so, dass ich diese beiden Stile mixe. Natürlich laufe ich auch manchmal ganz girly rum (z.B. hier) aber dass ist eher Ausnahme und der Streetwear/Grunge Mix die Norm.

 

SMELLS LIKE GRUNGE STYLE

 

SMELLS LIKE GRUNGE STYLE

 

Oki doki, dann kommen wir mal zu dem Herbst Outfit (und einigen Tipps), was ich euch zeigen möchte. Das oder ähnliches ziehe ich sehr, sehr oft an. Meistens bin ich ja mit Sneaker unterwegs; so wie im Sommer für mich Flip Flops dazugehören, sind es im Herbst ein paar coole Boots auf die ich nicht verzichten kann. Meine Lieblinge dieser Saison sind ein paar normale Dr. Martens in weiss. Ich möchte mir demnächst auch noch ein paar schwarze kaufen, am Liebsten mit Plateau (war ja auch so IN in den 90er und kommt dieses Jahr wieder stark auf) aber das ist momentan nicht Prio-1. Boots, besonders Dr. Martens, gehören meiner Meinung genauso zur Stilrichtung Grunge, wie auch Karo-Muster. Dazu habe ich also direkt auch einen schwarz/weissen Karo-Rock von Urban Outfitters genommen. Wir haben Mitte November und nun ist der Herbst auch endlich in Berlin angekommen, deshalb mussten ein paar dunkle transparente Stümpfe her. Das Oberteil ist ebenfalls transparent und dunkel, darunter habe ich bloss einen bügellosen sportlichen BH von Pepe Jeans an. Ich finde, wenn der BH nicht zu sehr nach Unterwäsche aussieht, kann man den auch gut unter solch einem Kleidungsstück tragen. Wäre es Sommer hätte ich für diesen Look zu einem Band-Shirt gegriffen. Die College Jacke ist von Nike, die bekam ich Anfangs Jahr von einem Kumpel geschenkt. Zur Zeit trage ich diese beinahe täglich, da sie zu fast allem passt und die perfekte Wärme bietet. Ansonsten sind Vintage Sportjacken aus den 90ern beliebt bei der Stilrichtung. Persönlich besitze ich nur eine, die trage ich zum Beispiel in diesem Blogpost. Auch die Tasche von Supreme, die ich hier trage, gehört zu meinen Favoriten. Offiziell gehört diese meinem Freund aber er benutzt sie quasi nie und bevor die als Staubfänger endet, benutze ich sie. Als er sich die holte, fand ich sie richtig hässlich aber je länger ich sie in der Ecke stehen sah, gefiel sie mir besser. Es gab schonmal so eine Situation als mein Freund begann Bucket Hats zu tragen, ich lachte ihn immer aus, wenn er mit seinem „Fischerhut“ rumlief. Einige Monate später sah man mich keinen Tag mehr ohne rumlaufen. 2014/15 gehörten Bucket Hats zu meinem Signature-Look. Kommen wir nochmals kurz zu den Accessoires; bei den Taschen weiss ich ehrlich gesagt nicht recht was genau typisch für den Grunge Style ist aber ich denke mit einem schicken Rucksack oder Totebag kann man einfach nichts falsch machen. Ansonsten sind schmale Sonnenbrillen angesagt oder welche im Kurt Cobain Style.

Was ich an diesem Outfit ganz toll finde ist, dass man es in jeder Jahreszeit anziehen kann. Natürlich leicht abgeändert zur jeweiligen Saison. Im Sommer kann man zum Beispiel Netzstümpfe anstatt der dunklen nehmen oder ganz darauf verzichten. Auch kann man, wie oben schon erwähnt, anstatt was langärmligen ein T-Shirt anziehen. Im Winter kann man den Rock durch eine coole Mom-Jeans austauschen und mit einem warmen Schal kombinieren.

 

SMELLS LIKE GRUNGE STYLE

 

SMELLS LIKE GRUNGE STYLE

 

SMELLS LIKE GRUNGE STYLE

 

More „Teen Spirit“ Inspo:

Wenn ihr Lust auf noch mehr Styling-Inspiration habt, kann ich euch die folgenden Instagram Profile empfehlen:

 

SMELLS LIKE GRUNGE STYLE

 

SMELLS LIKE GRUNGE STYLE

 

Nur noch kurz war zum Shooting Ort. Die Bilder auf der Strasse wurden nur einige Meter von unserem Haus aufgenommen. Eigentlich wollten wir in den Wald gehen, da der Weg jedoch so wunderschön voll Laub war entschieden wir uns kurzfristig um. Die folgenden Fotos entstanden nach nochmals spontaner. Wir trafen während des Shootings einen Kumpel und schossen kurzerhand in seinem Garten noch einige weitere Bilder. Ich hoffe, dass ich es hinkriege – bevor alle Blätter weg sind – doch noch in den Wald zu gehen und auch dort einige Herbst Fotos zu machen.

 

SMELLS LIKE GRUNGE STYLE

 

SMELLS LIKE GRUNGE STYLE

 

SMELLS LIKE GRUNGE STYLE

 

SMELLS LIKE GRUNGE STYLE

 

SMELLS LIKE GRUNGE STYLE

 

SMELLS LIKE GRUNGE STYLE

Fotos: Tristan Luckow

You may also like

5 comments

Giulia Malano Mittwoch, der 21. November 2018 - 15:35

Beautiful outfit dear, love that skirt! You’ve an amazing blog, wanna follow each other?:)

https://julesonthemoon.blogspot.com/

Reply
Elisa Donnerstag, der 22. November 2018 - 13:55

Toller Artikel!

Reply
ohwyouknow Dienstag, der 27. November 2018 - 14:51

Danke Elisa! 🙂

xx Sarah

Reply
Svenja Donnerstag, der 6. Dezember 2018 - 12:20

Ohh wow, ich liebe die Schuhe! Ich himmle momentan auch die schwarzen Dr. Martens an, mal sehen ob ich mir den Wunsch noch erfülle.. 🙂 Und generell ist das Outfit richtig schön, ich mag diesen Stil total gern. Auch die Fotos an sich sind toll geworden 🙂

Viele liebe Grüße,
Svenja // https://svenjasparkling.blogspot.de

Reply
ohwyouknow Dienstag, der 11. Dezember 2018 - 11:42

Ich danke dir! Ich habe mir mittlerweile auch ein paar schwarze Combat Boots gekauft, die sind nicht von Dr. Martens aber meiner Meinung nach genauso schön. 🙂 Ich freu mich schon die hier zu zeigen.

xx Sarah

Reply

Leave a Comment

Vergiss nicht dich für die Beitragsbenachrichtigungen anzumelden, um auf dem laufenden zu bleiben!
Holler Box