EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT – MEINE REISETIPPS FÜR ROM

by ohwyouknow
EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

Mein Freund und ich hatten dieses Jahr unser 5 jähriges Jubiläum und wollten deswegen etwas Spezielles unternehmen. Eigentlich sollte die Reise direkt am Wochenende des 5. Mais stattfinden, da er jedoch seine Abschlussklausuren zwei Tage danach schrieb verwarfen wir diese Idee schnell wieder. Der Abschluss seiner Ausbildung ging schliesslich vor. Erst wollten wir also direkt danach fliegen, dann kamen jedoch noch einige Sachen dazwischen und im Endeffekt buchten wir den Urlaub für Ende Juni. Jedenfalls habe ich euch direkt mal Tipps und meine Eindrücke der Reise in eine Travel Guide gepackt.

 

 

Wir hatten eine wundervolle Zeit in Rom, ich habe die romantische Stadt direkt in mein Herz geschlossen! Trotzdem muss ich sagen, dass ich nicht wieder im Hochsommer gehen würde. Es gab einfach zu viele Menschen und die Temperaturen (wir hatten alle Tage knapp 40 Grad) waren auch sehr hoch. Für viel Sightseeing in kurzer Zeit sind dies zwei ziemlich schlechte Faktoren. Ich werde definitiv wieder nach Rom gehen, nächstes Mal jedoch im Frühling oder Herbst.

 

 

Anreise nach Rom

Wir starten die Travel Guide für Rom direkt auch am Anfang, der Anreise. Am Freitag flogen wir ab und Montag wieder zurück. Pro Person kostete uns der Flug 50 Euro inklusive 2 Handgepäcksstücke. RyanAir hat ja die neue doofe Bestimmung, dass man kein Handgepäck mehr beim Flug inklusive hat und das extra bezahlen muss. Jedenfalls ging der Flug nicht lange deshalb war es auch okay für den Preis, dass alles nicht besonders gemütlich war.

 

Mit dem Auto kommt man wohl auch ziemlich gut nach Rom, dies würde ich euch jedoch nur empfehlen in Verbindung mit einem Road Trip. Die Strecke ist, je nach dem woher man kommt, schliesslich doch ein ziemliches Stückchen.

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

Unser Flug hatte etwas verspätung also setzten wir uns noch in einen Biergarten.

 

Unterkunft

Wir nahmen uns ein Hotel, welches nicht komplett in der City lag. So konnten wir uns Sternemässig etwas Besseres leisten, als was man in der Altstadt für den Preis bekommen hätte. Für 3 Nächte haben wir rund 280 Euro für unser Zimmer bezahlt. Im grossen und ganzen waren wir zufrieden mit unserem Hotel, es hatte sogar einen Pool auf der Dachterrasse. So konnte man sich nach einem langen Tag unterwegs nochmals ausspannen. Was etwas doof war mit dem Pool, aber wohl in den meisten Hotels in Norditalien Vorschrift ist, war dass man zum Schwimmen eine Badekappe anziehen muss. Da auch zwei-drei andere Punkte nicht stimmten, möchte ich hier keine Empfehlung aussprechen aber das Hotel auch nicht negativ ausschreiben. Es kann ja auch einfach sein, dass wir Pech mit unserem Ansprechpartnern hatten. Die Gegend, also Trastevere, kann ich euch jedoch sehr ans Herz legen. Mit dem Bus braucht man nur + / – 20 Minuten zu den Haupt-Sehenswürdigkeiten und man bekommt definitiv mehr für sein Geld als wenige Kilometer näher am Zentrum.

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

Roma Pass

Da wir am Freitag erst abends ankamen, nahmen wir nicht für 4 sondern für 3 Tage einen Roma Pass. Inbegriffen waren die Öffentlichen Verkehrsmittel, wie auch eine Attraktion pro Tag und viele Vergünstigungen. Das einzige wofür der nicht gilt ist der Vatikan, wem dies wichtig ist, dem würde ich eher den etwas teureren Blue Siat Pass empfehlen. Ansonsten waren wir jedoch sehr zufrieden mit dem Pass.  Bezahlt haben wir für die 72 Stunden 38,50 Euro, dass geht echt klar bei dem, was der Pass neben den Öffentlichen Verkehrsmitteln enthält. Zum Beispiel kamen wir innerhalb von nicht mal 2 Minuten ins Colloseum. Wir liefen an den ewig langen Schlangen einfach vorbei. Was auch ganz cool ist, mit dem Roma Pass kannst man sich den Transfer vom Flughafen sparen. Der kostet nämlich nochmals extra, da beide Flughäfen ziemlich ausserhalb liegen. Wir kamen in Ciampino an und nahmen am Anreisetag einen der kostenpflichtigen Shuttles die 6 Euro pro Person waren, wenn den Roma Pass direkt am Flughafen abholt – innerhalb der Öffnungszeiten, wo wir eben nicht ankamen – kann man sich die 6 Euro pro Strecke und Person direkt sparen.

 

Passt gut auf, vor Ort werden auch Fast-Passes verkauft. Diese sind meist teurer und ihr müsst dann auch nochmals eine Weile anstehen, da diese Tickets umgetauscht werden müssen. Ich habe gesehen, wie viele Touristen sich übers Ohr hauen liessen. Im Endeffekt zahlt man das Dreifache und steht dafür vielleicht eine halbe Stunde weniger an.

 

Auch empfehle ich Euch, wenn ihr keine Tickets habt immer früh morgens sich anzustellen. Wir waren Beispielsweise beim Vatikan kurz nachdem das Museum aufgemacht hatte und mussten 2,5 Stunden anstehen. Wenn ihr vor der Öffnung kommt, ist die Schlange definitiv kürzer und am Morgen gibt es noch Schatten, welcher am Nachmittag verschwindet.

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

Restaurants

Pizza, Pasta und Gelati findest du an jeder Ecke in Rom. Hier habe ich euch einige meiner Lieblings Food Spots aufgeschrieben.

Doppio Malto

Wer auf Bier steht und Lust auf was anderes wie Pizza und Pasta hat der sollte das Doppio Malto besuchen. Es liegt direkt beim Trevi Brunnen und das Preis-/Leistungsverhältnis ist sehr gut. Neben dem Bier gibt es auch viele leckere Sachen zum Essen, wie z.B. Burger oder Sparerips. Wir waren zum Abendessen dort und bekamen ohne Reservation einen guten Tisch.

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

Caffetteria Ristorante Le Terrazze

In einer der oberen Etagen der Engelsburg befindet sich ein süsses Restaurant mit einem traumhaften Blick auf den Vatikan. Diese Food location darf man sich definitiv nicht entgehen lassen. Auch sind die Preise, im Gegensatz zu anderen Locations mit einer solchen Nähe zu Sehenswürdigkeiten oder mit einem ähnlichen atemberaubenden Ausblick, sehr human.

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

Oppio Caffè

Ebenfalls einen wundervollen Ausblick hat man im Oppio Caffè (da kann man auch richtig), dort schaut man nämlich direkt aufs Colloseum. Verhältnismässig zahlt man hier noch wenig für die Umgebung aber mal im ernst, wer erwartet auch günstige Preise bei einem Restaurant direkt neben einem der bekanntesten Sehenswürdigkeiten überhaupt.

 

Gioletti

Ob es das beste Eis von Roms ist muss wohl jeder für sich entscheiden. Auf jedenfall ist es die bekannteste, gehypteste und zu dem auch noch die älteste Gelateria Roms. Ein Besuch ist es auf jedenfall Wert, denn Eis geht einfach immer. Zu finden ist die Gelateria in der Nähe des Pantheon.

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten

Porta Portese in Trastevere

Nur drei Busstationen von unserem Hotel entfernt fand man den bekanntesten Flohmarkt Roms, welcher jeden Sonntag geöffnet hat. Leider haben wir es am Sonntag nicht mehr geschafft dahin zu gehen, da unser Eintritt ins Colloseum genauso gelegt wurde, dass es Zeitlich nicht reichte über den Flohmarkt zu schlendern. Wir sind jedoch auf dem Weg zum Colloseum daran vorbeigefahren und es sah sehr vielversprechend aus.

 

Trevi Brunnen

Das erste Mal als ich den Trevi Brunnen sah, war er umringt von Menschenmassen. Nicht wirklich, wie man sich die Traumhafte Location vorstellt. Da ich so enttäuscht war, standen mein Freund und ich am nächsten Tag um 6 Uhr Frühs auf und waren Punkt 7 Uhr morgens mit weiteren Bloggern beim Brunnen – wer tut sich das auch sonst an so früh aufzustehen.

 

Ich hatte einen richtigen Lizzie MacGuire Moment, als ich mit meinem Freund die Münze über die Schulter warf. Zurückkommen müssen wir also definitiv.

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

Colloseum, Forum Romanum und Palatin

Wenn man sich eine Eintrittskarte ins Colloseum holt, kann man sich mit dem gleichen Ticket das Forum Romanum und den Palatin ansehen. Mit dem Roma Pass mussten wir weder für die Tickets noch für die Sehenswürdigkeiten selbst anstehen, kann ich euch also wirklich ans Herzen legen (und nochmals; genau, ich hab das alles selbst bezahlt).

 

Wer alle drei Attraktionen sehen möchte, sollte sich dafür einen kompletten Tag einplanen. Es gibt so viel zu sehen, da bemerkt man gar nicht, wie schnell die Zeit rumgeht. Der Eintritt beträgt 12 Euro momentan.

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

Direkt gegenüber vom Forum Romanom liegen weitere eindrückliche Ruinen des alten Roms.

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

Vatikanstadt

Vatikanische Museen inkl. Sixtinische Kapelle

Auch wenn wir etwas zu spät da waren und dann lange anstehen mussten, war es das total Wert. Die Ausstellung der Vatikanischen Museen ist sehr interessant, das einzige anstrengende waren die vielen Menschen. Es gab Abschnitte da war es enger, wie an einem Justin Bieber Konzert in der front Row.

 

Die Sixtinische Kapelle war definitiv mein Highlight, die Malerei darin war wunderschön. Besonders das wundervolle Bild an der Decke von Michelangelo hatte es mir angetan. Schade fand ich, dass viele den Respekt nicht besassen still zu sein, obwohl man immer wieder dazu angehalten wurde.

 

Der Eintritt liegt zur Zeit bei 21 Euro für Erwachsene und 12 Euro ist der ermässigte Eintrittspreis.

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

Die Deckenmalerei der Sixtinischen Kappelle.

 

Petersdom

Den Petersdom haben wir nicht besucht, wir waren bloss in den Vatikanischen Museen und der Sixtinischen Kapelle. Wenn ihr euch den Petersdom ansehen wollt, empfehle ich vorher zu checken, ob am gewünschten Tag keine Messe stattfindet. Man kann sich natürlich auch Messetickets kaufen aber normal kann man sich den Dom an den Messetagen nicht ansehen.

 

Der Eintritt in den Petersdom selbst ist kostenlos. Ein Audioguide kostet etwa 20 Euro und wer in die Kuppel möchte zahlt je nach dem, ob er ein paar Treppenstufen mehr oder weniger läuft, 8 oder 10 Euro.

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

Schnappschuss!

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

Da wir genau zum Hochfest der Heiligen Petrus und Paulus im Vatikaan waren, sahen wir diese wundervollen Bilder aus Blütenblätter bestaunen.

 

Panteon

Ins Panteon sind wir nicht rein gegangen, durch die riesige Eingangstür konnte man alles auch von aussen sehen. Und die wenigen Details die man nicht sehen konnte, waren uns das Anstehen nicht wert. Das Gebäude ist sehr imposant und sollte man aber zumindest einmal wenigstens auch von Aussen gesehen haben.

 

Der Eintrittspreis fürs Panteon liegt bei 7,50 Euro zur Zeit. Wer unter 26 Jahre alt ist und aus der EU kommt, kann sogar kostenlos rein.

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

Engelsburg

Die Engelsburg sahen wir uns nochmals kurz an unserem letzten Tag an. Die Burg selbst finde ich persönlich nicht all zu spannend. Es gibt jedoch ein Restaurant im oberen Bereich der Burg, wo man nur mit Ticket rein kommt und dieses ist mega süss mit einem wundervollen Ausblick über die Stadt. Hätten wir noch etwas mehr Zeit gehabt, hätten wir uns da auch noch hingesetzt, leider mussten wir aber unseren Flug kriegen.

 

Es gibt eine App die man sich am Anfang kostenlos runterladen kann. So wird aus einem stinknormalen Rundgang ein interaktives Erlebnis für jede Altersklasse.

 

Wir liefen einige Male an der Engelsburg vorbei und es waren nur selten mehrere Menschen davor, die anstanden. Als wir reingingen, war überhaupt niemand vor uns, das war sehr angenehm. Ein einzelnes Ticket kostet 14 Euro, ermässigte Tickets sind 7 Euro.

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

Bocca della Veritá

Der Mund der Wahrheit kommt wohl vielen in Verbindung mit Audrey Hepburn in den Sinn. Eine bekannte Szene aus „Ein Herz und eine Krone“ wurde nämlich dort gefilmt. Eine mittelalterliche Legende sagt, wer ein Lügner ist der verliert ganz einfach die Hand – bisher hat der Stein von sich aus jedoch noch keinem was getan. Das Relief gehört zur kleinen Kirche Santa Maria, welche auch sehr hübsch anzusehen ist.

 

Ich kann die Besichtigung des Bocca della Veritá sehr empfehlen ausserdem ist es eine der wenigen Sehenswürdigkeiten, wo man nicht lange anstehen (ca. 10 min, wenn man Glück hat auch weniger) und keinen Eintritt bezahlen muss (spenden sind jedoch willkommen).

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

Villa Borghese

Wer im stressigen Rom etwas zur Ruhe kommen möchte, dem kann ich den riesigen Park der Villa Borghese empfehlen. An einem Teich kann man sich sogar Ruderboote ausleihen und es gibt einige Möglichkeiten etwas zu essen oder zu trinken.

 

Piazza Venezia, Monumento Vittorio Emanuele II

Bei der Piazza Venezia steigt man aus, wenn man zum Colloseum möchte. Das erste was mir in den Sinn kam, als ich das riesige Monumento Vittorio Emanuele II sah (was direkt an der Piazza Venezia steht und nicht zu übersehen ist), war „Wow“, denn ich war einfach nur geflasht! Es ist so eindrücklich mit seiner Grösse und den Details. Ausserdem kann man mit einem transparenten Lift auf die Aussichtsterasse fahren und von dort aus hat man einen atemberaubenden Ausblick!

 

Piazza di Spagna, Spanische Treppe

Auch bei der Spanischen Treppe muss man wohl zum Sonnenaufgang hin damit man keine Menschenmengen um sich hat, schliesslich ist es eine der berühmtesten freien Treppen der Welt. Wir waren den einen Abend etwas später bei der Piazza di Spagna und noch immer rappel voll. Die Aussicht von oben ist einfach bezaubernd.

 

Mein Tipp: Lauft, wenn ihr bei der Treppe hoch kommt, nach links. Da kommt ihr an noch mehr süssen Hotspots vorbei, die höher liegen und im Gegensatz zur Treppe verlassen scheinen. Bei der Villa Medici hat man einen der schönsten Ausblicke über die Stadt. Wir waren zum Sonnenuntergang dort und es war mega romantisch. Genau den gleichen Ausblick gibt es von der Terazza del Pincio, nur ist es dort sehr voll.

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

Der Blick von der obersten Plattform der Spanischen Treppe.

 

Piazza Navona

Zwischen der Engelsburg und dem Panteon liegt die Piazza Navona. Um den grossen Platz findet man überall süsse Eisdielen und Restaurants. Die Architektur ist in ganz Rom sehr schön aber die Piazza Navona ist einer der charakteristischen Plätze des barocken Roms.

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

 

EIN CITY TRIP IN DIE EWIGE STADT - MEINE REISETIPPS FÜR ROM

You may also like

2 comments

Kim Dienstag, der 24. September 2019 - 10:32

Danke für die Tipps. Ich gehe mit einer Freundin in drei Wochen nach Rom und habe mir einiges von dem Artikel gleich rausgeschrieben.

Reply
ohwyouknow Dienstag, der 24. September 2019 - 14:53

Hallo Kim, es freut mich sehr, dass dir mein Blogpost weiterhelfen konnte!

Viel Spass in Rom! 🙂

xx Sarah

Reply

Leave a Comment

Vergiss nicht dich für die Beitragsbenachrichtigungen anzumelden, um auf dem laufenden zu bleiben!
Holler Box